Winderstimmung am Brodauer Ufer

Informationen zum Coronavirus

Wir informieren Euch über den aktuellen Stand

Ab Montag, den 22.11.2022 gilt folgendes:

die Landesregierung hat eine neue Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen. Ab Montag (22. November 2021) in Innenbereichen von Freizeiteinrichtungen und Gaststätten 2G-Regeln (genesen oder geimpft). Ausgenommen sind Kinder bis zur Einschulung und minderjährige Schülerinnen und Schüler, die regelmäßig in der Schule getestet werden. Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, können mit Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung und eines negativen Tests auch Angebote wahrnehmen, für die 2G-Regeln gelten.

Die wichtigsten Regel-Änderungen (Quelle: Rundschreiben des TVSH vom 20.11.2021)

  • In Gaststätten gilt 2G - Ausnahmen sind (mit 3G) möglich
  • Gäste, die im Außenbereich der Gaststätten bewirtet werden, müssen beim Betreten der Innenräume (Bezahlen, Besuch der sanitären Anlagen) eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
  • In Beherbergungsbetrieben gilt 2G, ausgenommen sind beruflich bedingte oder medizinisch bzw. zwingend sozialethisch notwendige Aufenthalte - dann gilt 3G.

NEU ab dem 15. Dezember 2021

  • Mit der neuen Verordnung soll dann auch 2G Plus für den Bereich der touristischen Beherbergungen gelten; ebenso für Discos und Bars.
  • Für touristische Übernachtungen soll vom Gast auf jeden Fall bei Anreise ein negativer Corona-Test vorgelegt werden müssen, der binnen der letzten 24 Stunden vor Anreise gemacht wurde.
 
So nah dran